DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

 

§ 1 Allgemeines

 

Ihre personenbezogenen Daten (z. B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und des Datenschutzrechts der Europäischen Union (EU) verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie neben den Verarbeitungszwecken, Empfängern, Rechtsgrundlagen, Speicherfristen auch über Ihre Rechte und den Verantwortlichen für Ihre Datenverarbeitung. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

 

 

§ 2 Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung

 

(1) Verarbeitungszweck

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Bestellprozess zur Verfügung stellen, sind für einen Vertragsabschluss mit uns erforderlich. Sie sind zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten nicht verpflichtet. Ohne Mitteilung Ihrer Anschrift können wir Ihnen aber die Ware nicht zusenden. Bei einigen Bezahlverfahren benötigen wir die erforderlichen Bezahldaten, um sie an einen von uns beauftragten Bezahldienstleister weiterzugeben. Die Verarbeitung Ihrer im Bestellprozess eingegebenen Daten erfolgt also für den Zweck der Vertragserfüllung.

Wenn Sie uns vor Vertragsschluss per E-Mail, über ein Kontaktformular etc. eine Anfrage stellen, verarbeiten wir die auf diesem Weg erhaltenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und beantworten z. B. Ihre Fragen zu unseren Produkten.

Im Fall der Eröffnung eines Kundenkontos werden Ihre Daten (insbes. Name, Anschrift, Zahlungsart, E-Mail und Passwort) zur Registrierung und Anlage eines Kunden-Login verarbeitet. Mit den gespeicherten Daten können Sie schneller bei uns einkaufen und jederzeit Einblick in Ihre getätigten Bestellungen nehmen. Durch eine Nachricht an uns bzw. über eine Lösch-Funktion können Sie das Konto wieder entfernen.

(2) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

(3) Empfängerkategorien

Zahlungsdienstleister, Versanddienstleister, Hostinganbieter, ggf. Warenwirtschaftssystem, ggf. Lieferanten (Dropshipping).

(4) Speicherdauer

Die zur Vertragsabwicklung erforderlichen Daten speichern wir bis zum Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- und ggf. vertraglichen Garantiefristen.

Die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Daten bewahren wir für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf, regelmäßig zehn Jahre (vgl. § 257 HGB, § 147 AO).

Die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verarbeiteten Daten werden gelöscht, sobald die Maßnahmen durchgeführt wurden und es erkennbar nicht zu einem Vertragsschluss kommt.

 

 

§ 3 Weitere Informationen 

 

Ihre Kontaktdaten werden an einen Versanddienstleister übermittelt. Zur Sendungsverfolgung durch den Kunden werden Kontaktdaten des Kunden mit dem Versanddienstleister kommuniziert werden.

 

 

§ 4 PayPal-Transaktionen

 

Bitte beachten Sie, dass alle PayPal-Transaktionen der PayPal-Datenschutzerklärung unterliegen:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

 

 

§ 5 Informationen über Cookies

 

(1) Verarbeitungszweck

Auf dieser Webseite werden technisch notwendige Cookies eingesetzt. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die in bzw. von Ihrem Internetbrowser auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Diese Cookies ermöglichen z. B. das Einlegen mehrerer Produkte in einen Warenkorb.

(2) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs.1 f) DSGVO.

(3) Berechtigtes Interesse

Unser berechtigtes Interesse ist die Funktionsfähigkeit unserer Webseite. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Dadurch wird Ihr Interesse am Datenschutz gewahrt.

(4) Speicherdauer

Die technisch notwendigen Cookies werden im Regelfall mit dem Schließen des Browsers gelöscht.Dauerhaft gespeicherte Cookies haben eine unterschiedlich lange Lebensdauer von einigen Minuten bis zu mehreren Jahren.

(5) WIDERSPRUCHSRECHT

Falls Sie die Speicherung dieser Cookies nicht wünschen, deaktivieren Sie bitte die Annahme dieser Cookies in Ihrem Internetbrowser. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Webseite zur Folge haben. Dauerhaft gespeicherte Cookies können Sie ebenfalls jederzeit über Ihren Browser löschen.

 

 

§ 6 Ihre Rechte als Betroffener

 

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichen zu:

 

 

1. Recht auf Auskunft

Sie können im Rahmen des Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

 

2. Recht auf Berichtigung

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

 

3. Recht auf Löschung

Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

 

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

 

5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben nach Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

 

6. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

 

7. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, steht Ihnen nach Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes) zu.

 

 

Bitte beachten Sie auch Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO:

 

a) Allgemein: begründeter Widerspruch erforderlich

Erfolgt die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten 

- zur Wahrung unseres überwiegenden berechtigten Interesses (Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO) oder

- im öffentlichen Interesse (Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO), 

haben Sie das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf die Bestimmungen der DSGVO gestütztes Profiling.

 

Im Fall des Widerspruchs verarbeiten wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

b) Sonderfall Direktwerbung: einfacher Widerspruch genügt

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit und ohne Angabe von Gründen Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

 

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

 

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:
Wackenhut UG (haftungsbeschränkt)
Dobler Str. 10
75305 Neuenbürg
Telefon: 004915678340748
mail@420eng.com

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

 

PRIVACY POLICY 

 

 

§ 1 General 

 

Your personal data (e.g. title, name, address, e-mail address, telephone number, bank details, credit card number) will only be processed by us in accordance with the provisions of German data protection law and the data protection law of the European Union (EU). In addition to the processing purposes, recipients, legal bases, storage periods, the following regulations also inform you about your rights and the person responsible for your data processing. This data protection declaration refers only to our web pages. If you are forwarded to other pages via links on our pages, please inform yourself there about the respective handling of your data. 

 

 

§ 2 Data processing for contract fulfillment 

 

(1) Processing purpose 

Your personal data, which you provide to us in the ordering process, are required for a contract conclusion with us. You are not obliged to provide your personal data. However, we cannot send you the goods without notification of your address. For some payment procedures, we require the necessary payment data to be passed on to a payment service provider commissioned by us. The processing of your data entered in the ordering process is therefore for the purpose of fulfilling the contract. 

If you send us an inquiry by e-mail, via a contact form, etc. prior to the conclusion of a contract, we process the data received in this way to carry out pre-contractual measures and, for example, answer your questions about our products. 

In case of opening a customer account, your data (in particular name, address, payment method, e-mail and password) will be processed for registration and creation of a customer login. With the stored data, you can shop faster with us and view your orders at any time. By a message to us or via a delete function you can remove the account again. 

(2) Legal basis 

The legal basis for this processing is Art. 6 para. 1 b) DSGVO. 

(3) Recipient categories 

Payment service provider, shipping service provider, hosting provider, if applicable merchandise management system, if applicable suppliers (dropshipping). 

(4) Storage period 

We store the data required for processing the contract until the expiry of the statutory warranty and, if applicable, contractual warranty periods. 

We retain the data required by commercial and tax law for the periods specified by law, regularly ten years (cf. Section 257 HGB, Section 147 AO). 

The data processed to carry out pre-contractual measures will be deleted as soon as the measures have been carried out and there is no recognizable conclusion of a contract. 

 

 

§ 3 Further information 

 

Your contact information will be transmitted to a shipping service provider. For tracking by the customer, contact details of the customer will be communicated with the shipping service provider. 

 

 

§ 4 PayPal transactions 

 

Please note that all PayPal transactions are subject to the PayPal Privacy Policy: 

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full 

 

 

§ 5 Information about cookies 

 

(1) Processing purpose 

Technically necessary cookies are used on this website. These are small text files that are stored in or by your Internet browser on your computer system. These cookies enable, for example, the insertion of several products into a shopping cart. 

(2) Legal basis 

The legal basis for this processing is Art. 6 para.1 f) DSGVO. 

(3) Legitimate interest 

Our legitimate interest is the functionality of our website. The user data collected through technically necessary cookies are not used to create user profiles. This protects your interest in data protection. 

(4) Storage period 

The technically necessary cookies are usually deleted when the browser is closed. Permanently stored cookies have a varying lifespan from a few minutes to several years. 

(5) RIGHT OF OBJECTION 

If you do not wish these cookies to be stored, please deactivate the acceptance of these cookies in your Internet browser. However, this may result in a functional restriction of our website. You can also delete permanently stored cookies at any time via your browser. 

 

 

§ 6 Your rights as a data subject 

 

If personal data is processed by you, you are a data subject within the meaning of the GDPR and you have the following rights against us as the controller: 

 

 

1. right to information 

You can request information about your personal data processed by us within the scope of Art. 15 DSGVO. 

 

2. right to rectification 

If the information concerning you is not (or no longer) accurate, you can request a correction in accordance with Art. 16 DSGVO. If your data is incomplete, you can request that it be completed. 

 

3. right to deletion 

You can request the deletion of your personal data under the conditions of Art. 17 DSGVO. 

 

4. right to restriction of processing 

Within the framework of the requirements of Art. 18 DSGVO, you have the right to request a restriction of the processing of the data concerning you. 

 

5. right to data portability 

In accordance with Art. 20 DSGVO, you have the right to receive the personal data concerning you that you have provided to us in a structured, common and machine-readable format or to request that it be transferred to another controller. 

 

6. right to revoke the declaration of consent under data protection law 

In accordance with Art. 7 (3) DSGVO, you have the right to revoke your declaration of consent under data protection law at any time. The lawfulness of the processing carried out on the basis of the consent until the revocation is not affected by this. 

 

7. right to complain to a supervisory authority 

If you believe that the processing of personal data concerning you is in breach of the GDPR, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority (in particular in the Member State of your residence, workplace or the place of the alleged infringement) in accordance with Article 77 GDPR. 

 

 

Please also note your right to object according to Art. 21 DSGVO: 

 

a) General: reasoned objection required 

If the processing of personal data concerning you takes place 

- for the protection of our overriding legitimate interest (legal basis according to Art. 6 (1) f) DSGVO) or 

- in the public interest (legal basis according to Art. 6 para. 1 e) DSGVO), 

you have the right to object to processing at any time on grounds relating to your particular situation; this also applies to profiling based on the provisions of the GDPR. 

 

In the event of an objection, we will no longer process the personal data concerning you unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for the processing which override your interests, rights and freedoms, or the processing serves to assert, exercise or defend legal claims. 

 

b) Special case of direct advertising: simple objection is sufficient 

If the personal data concerning you is processed for the purpose of direct marketing, you have the right to object to such processing at any time and without giving reasons; this also applies to profiling insofar as it is related to such direct marketing. 

 

If you object to processing for direct marketing purposes, the personal data concerning you will no longer be processed for these purposes. 

 

 

Person responsible for data processing:
Wackenhut UG (limited liability).
Dobler Str. 10
75305 Neuenbürg
Phone: 004915678340748
mail@420eng.com